Impressum

Schnitzhofer GmbH
Forstgeräte für höchste ansprüche

Leitenhaus 11
5524 Annaberg

Email: infos@holzknecht.at
Tel: +43 (0)6243 / 2678 - 0
Informationspflich lt. ECG und Mediengesetz

Google Analytics Datenschutzhinweis

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren [Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de].

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers. Der Käufer ist während dieses Zeitraumes verpflichtet, den Kaufgegenstand sorgfältig zu behandeln, den Verkäufer von einem etwaigen Wohnungswechsel, von Pfändung oder sonstigen Eingreifen Dritter sofort zu verständigen. Der Käufer erklärt sich ausdrücklich, Handlung des Verkäufers, welche dieser in Ausübung seines Eigentumsvorbehaltes vornimmt, insbesondere im Verzugsfall die Abholung des Kaufgegenstandes auf Kosten des Käufers, zu dulden.

2. Zahlungen sind termingerecht zum Fälligkeitsdatum direkt an den Verkäufer zu leisten. Bei Vereinbarung von Teilzahlungen gilt Terminverlust, das heißt, bei Nichtbezahlung oder nicht termingerechter Barzahlung auch nur einer Teilzahlung wird die gesamte noch offene Kaufpreisschuld zur Gänze fällig. Ist der Käufer Verbraucher im Sinne des KschG, so darf der Verkäufer dieses Recht ausüben, wenn zumindest eine rückständige Teilzahlung seit mindestens 6 Wochen fällig ist und unter der Androhung des Terminverlustes und Setzung einer Nachfrist von mindestens 2 Wochen erfolglos eingemahnt wurde. Bei nicht termingerechter Zahlung zum Fälligkeitsdatum werden bankmäßige Verzugszinsen zuzüglich MwSt. verrechnet, dies auch bei Zwischenfinanzierung bis zur Anzahlung etwaigen Bankkredite (z.B. AIK, ASK ect.)

3. Die Vertretervollmacht reicht nicht über den Schrifttext des Bestellscheines hinaus; sie umfasst insbesondere nicht die Bevollmächtigung für Kreditzusagen.

4. Die Ablehnung der gegenständlichen Bestellung innerhalb von 3 Wochen ab Bestelldatum bleibt dem Verkäufer vorbehalten.

5. Als Annahme der umseitigen Bestellung durch den Verkäufer gelten Lieferung, Rechnungslegung oder schriftliche Bestätigung. Die Annahme in der Vorbeschriebenen Weise hat bei Verbrauchergeschäften innerhalb von 4 Wochen ab Bestelldatum zu erfolgen.

6. Unvorhergesehene Hindernisse, die außerhalb des Willens des Verkäufers liegen, wie Fälle höherer Gewalt, Betriebstörungen, verspätete Anlieferung bestellter Waren, Transportverzug usw., entbinden den Verkäufer von der Einhaltung zugesandter oder vereinbarter Lieferfristen..

7. An die umseitige Bestellung hält sich der Käufer auch noch gebunden, wenn die Lieferung zum vereinbarten Liefertermin nicht erfolgt. Dies gilt nicht für Verbrauchsgeschäfte im Sinne des KschG.

8. Mit der Versendung der Ware geht die Gefahr auf den Käufer über.

9. Die Preise verstehen sich in Euro, ab Fabrik bzw. ab Lager und sind freibleibend. Der Verkäufer ist nicht verpflichtet, den Käufer von einer Preisänderung vor der Auslieferung zu verständigen. Zur Verrechnung kommt jeweils der Preis am Liefertag. Bei Verbrauchergeschäften können Preise erst nach Ablauf von 2 Monaten nach Zustandekommen des Vertrages erhöht werden, und zwar aus nachstehender Gründen: Preiserhöhung bei amtlichen Preisen, Erhöhung von Rohstoff- bzw. Rohmaterialpreisen, Preiserhöhung seitens der Vorlieferanten, Erhöhung bei den Kosten, welche vom Willen des Verkäufers unabhängig sind.

10. In vereinbarten Rücknahmepreisen für Altgeräte ist in allen Fällen die Umsatzsteuer enthalten. Sie wird bei der Abrechnung gesondert ausgewiesen.

11. Bei vereinbarten Retourlieferungen wird eine Manipulationsgebühr in Höhe von 10 % des Verkaufspreises der Retourware in Rechnung gestellt.

12. Für den Gewährleistungsfall verzichtet der Käufer auf einen etwaigen ihm zustehenden Wandlungsanspruch. Hinsichtlich Garantieleistungen für den Kaufgegenstand gelten die jeweiligen Garantiebedingungen der Herstellerfirmen. Bei Verbrauchergeschäften verzichtet der Käufer bei Vorliegen von Gattungsschulden auf einen allfälligen Anspruch auf Aufhebung des Vertrages oder auf angemessene Preisminderung, sofern der Verkäufer den mangelhaften Kaufgegenstand oder Teile desselben gegen einen mängelfreien austauscht. Weiters ist der Verkäufer nicht zu angemessener Preisminderung verpflichtet, wenn er in angemessener Frist und dem Verbraucher zumutbarer Weise Verbesserungen bewirkt.

13. Der Käufer erklärt sich ausdrücklich einverstanden, dass alle aus diesem Geschäftsfall ihn betreffenden und dem Verkäufer bekannt werdenden Daten von diesem ermittelt, gespeichert, verarbeitet und übermittelt werden.

14. Für sämtliche Rechtsstreitigkeiten aus der gegenständlichen Bestellung wird als Gerichtsstand das jeweilige sachliche zuständige Gericht in Salzburg vereinbart. Bei Verbrauchergeschäften im Sinne KschG gilt der Gerichtsstand des Wohnbesitzes, des gewöhnlichen Aufenthalten oder Ortes der Beschäftigung des Käufers.